STUDIENGANG SPORTÖKONOMIE

Von der Gründung 1985 bis hin zu 700 Studierenden im Wintersemester 2014/2015 - die Entwicklung der Marke Spöko und die Ziele des Studiengangs

Historie & Ziele


Historie der Sportökonomie an der Universität Bayreuth

  • 1981: Zweisemestriges Aufbaustudium „Sportrecht und Sportverwaltung“

  • 1985: Einrichtung des Diplomstudiengangs Sportökonomie

  • 1987: Bezug des Sportinstituts

  • Zugangsbeschränkungen, da schon damals ca. 5 x mehr Bewerber als Plätze

  • Wintersemester 2007/2008: Einstellung des Diplomstudiengangs und Einführung des Bachelorstudiengangs Sportökonomie

  • Sommersemester 2010: Einführung des berufsbegleitenden Weiterbildungs-studiengangs MBA Sportmanagement

  • Wintersemester 2010/2011: Einführung des Masterstudiengangs Sportökonomie

  • Im Wintersemester 2014/2015 ca. 700 Studierende im Bachelor und Master Sportökonomie, ca. 75 Studierende im MBA Sportmanagement, ca. 245 Studierende im Lehramt

 

spöko.png 

 

Ziele des Studiengangs

Innovation – Tradition – Interdisziplinarität – Kooperation – Internationalität – Netzwerk

  • Seit 1985 deutschlandweit erster sportökonomischer Studiengang.

  • Universität Bayreuth als Geburtsstätte der akademischen Disziplin Sportökonomie mit der Marke „Spöko“.

  • Fundierte Ausbildung in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Sportwissenschaft und Rechtswissenschaft und spezifische Ausbildung in sportökonomischen Schnittstellenbereichen (Sportmanagement, Sportcontrolling, Sportmarketing, Sportmedien, Sportrecht, Sportökologie).

  • Internationale Orientierung (Kooperationen mit ausländischen Universitäten, regelmäßige Einbindung ausländischer Gastdozenten, Auslandsstudium).

  • Absolventennetzwerk mit aktuell knapp 1.500 Mitgliedern und zahlreichen Kontakten zu nationalen und internationalen Organisationen und Unternehmen.

 

Bitte füllen Sie den vorliegenden Antrag vollständig aus und schicken Sie den unterschriebenen Ausdruck an folgende Adresse:

Sportökonomie Uni Bayreuth e.V.
Institut für Sportwissenschaften
95440 Bayreuth

Sobald uns dieser schriftlich vorliegt, bekommen Sie eine Bestätigung per Email mit ihren Zugangsdaten.